Frauke Petry (AfD) im Landtag

AfD will die Mehrwertsteuer um 7% senken

Die AfD fordert eine erhebliche Senkung der Mehrwertsteuer – um 7%

Frauke Petry (AfD), Landtagssitzung

Dr. Frauke Petry (AfD)

Eine Senkung der Mehrwertsteuer helfe vor allem denjenigen mit niedrigem und durchschnittlichem Einkommen, so Bundessprecherin Dr. Frauke Petry.

Die aktuelle Studie des Deutschen Institutes für Wirtschaftsforschung (DIW) fordert auch eine Reduzierung, allerdings in geringerem Umfang.

Bundesfinanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) gab einem von Jens Spahn (ebenfalls CDU) vor kurzem öffentlich gemachten Vorschlag eine deutliche Absage

Für eine Senkung der Mehrwertsteuer gebe es “keine aktuellen Pläne” in der Union. Es handle sich nur um “skizzenhafte Überlegungen”.

2006 wurde die Mehrwertststeuer um 3 Prozentpunkte auf 19 Prozent erhöht. Als Begründung wurde damals die sanierungsbedürftigen Haushalte von Bund und Länder genannt.

Kommentar verfassen