Frauke Petrys Wahlplakat

Petry macht Wahlkampf als warmherzige Mutter

Dr. Frauke Petry lichtete sich mit ihrem Baby Ferdinand ab, um der AfD im Wahlkampf zu helfen

Parteifreunde und AfD-Wähler freuen sich darüber und sind von der Aktion begeistert, die Petrys Image als warmherzige Mutter unterstreichen soll

Als Mutter hatte sie vor der Aktion zuerst Bedenken. Inzwischen ist sie aber davon überzeugt. Das Gesicht des schlafenden Babys, geboren am 18. Mai dieses Jahres, ist gut sichtbar der Kamera zugewandt.

“Und was ist Ihr Grund für Deutschland zu kämpfen?”, fragt die Plakat-Petry die Betrachter

Die Aktion verdeutlicht Petrys Selbstsicherheit, denn sie ist in Deutschland eher unüblich.

Kommentar verfassen