Großer Anti-Terror-Protest in Dresden

Zahlreiche Dresdner trafen sich an diesem Montag zu einem großen Protest gegen Terror und Islamisierung, der auch diesmal wieder von ‘Patriotische Europäer gegen Islamisierung des Abendlandes’ organisiert wurde

Beim sogenannten ‘Abendspaziergang’ gingen sie durch die Stadt und versammelten sich anschließend vor einer Rednerbühne, die auf einem großen Platz aufgebaut wurde.

Der Hauptredner, Lutz Bachmann, ging auf die vorangegangene Demonstration der masseneinwanderungskritischen ‘Identitären’ Jugend-‘Bewegung’ in Berlin ein, er kritisierte die Polizei scharf die eine Sitzblockade der Gegendemonstranten dort nur sehr langsam auflöste.

Er ging auch auf die Anti-Terror-Demontration “Muslime gegen Terror” ein, bei der laut Bachmann nur 60 Muslime teilnahmen.

Den Islam bezeichnete er als Ideologie.

‘Patriot Peer’, eine Smartphone-App für Patrioten, soll Gleichgesinnte in der Nähe oder weit entfernt auf einer Landkarte darstellen und in Kontakt bringen, und auch Elemente aus Smartphone-Spielen sollen in der App enthalten sein, die er erwähnte.

 

Kommentar verfassen