Ramadanterror, Doppelanschlag in London

London, England


Sieben Unbeteiligte gestorben, über 48 Verletzte, drei männliche Verdächtigte erschossen.


Kein “terroristischer Hintergrund” bei Vorfall in Vauxhall, diese Messerstecherei stehe nicht mit den zwei anderen Vorfällen in Verbindung.


Mehrere Todesopfer und Verletzte bei drei mutmaßlichen Terroranschlägen in London

Ein Transportfahrzeug ist in eine Menschenmenge gefahren und hat mehrere Fußgänger erfasst. Anschließend griffen drei Männer, die aus diesem Transporter ausstiegen Passanten an, laut Medienberichten. Der Vorfall ereignete sich auf der London Bridge.


Ein weiterer Messerangriff soll bei einem zweiten Vorfall stattgefunden haben, in Borough Market.


Ein dritter Vorfall ereignete sich im Stadtteil Vauxhall. Die Polizei machte noch keinen weitere Angaben.

Kommentar verfassen