Terror vor Ramadan, 28 tote koptische Christen

Kairo, Ägypten

Maskierte Militante, die in drei SUVs fuhren, eröffneten das Feuer auf einen vollbesetzten Bus koptischer Christen

28 kamen ums Leben, darunter auch viele Kinder. 25 weitere wurden verletzt.

Bisher hat sich niemand zu dem Anschlag bekannt.

Augenzeugen berichten von 8 bis 10 maskierten Angreifern in Militäruniform.

Die Kinder waren auf einem Ausflug zu einem Kloster.

Mehr als 10% der Bevölkerung Ägyptens sind koptische Christen, ca. 9 Millionen.

Im April gab es bereits Anschläge auf Christen in Ägypten.

Kommentar verfassen